Angebot unseres Vereins

Die ehrenamtlichen HospizbegleiterInnen bringen durch ihr Da-sein viel Freude in den Alltag der betreuten Menschen, indem sie GesprächspartnerInnen sind, vorlesen, zuhören, kleine Hilfsdienste leisten und Begleitung bei Spaziergängen oder sonstigen Aktivitäten sowie Terminen anbieten.  Sie werden durch den Grundkurs „Lebens-, Sterbe- & Trauerbegleitung“ auf ihre Tätigkeit vorbereitet und unterliegen der Schweigepflicht.  Durch regelmäßige Fortbildung und Supervision finden sie bei ihren Begleitungen Unterstützung.

Entsprechend der GÖG-Kriterien (Gesundheit Österreich GmbH) leistet das Hospizteam einen wesentlichen Beitrag zur psychosozialen und emotionalen Entlastung von Patientinnen/Patienten, Angehörigen und betreuenden Berufsgruppen und trägt zur Erhaltung und Verbesserung der Lebensqualität der Betroffenen bei. Mit der Trauerbegleitung stellen wir auch ein Angebot für Angehörige in der Zeit der Trauer.

Derzeit sind 15 HospizbegleiterInnen im Bezirk Horn im Einsatz. Über 150 Interessierte aus dem ganzen Waldviertel und darüber hinaus, haben in den letzten Jahren den Grundkurs für Lebens-, Sterbe- & Trauerbegleitung besucht.

Durch einen Ausschnitt unseres Films "Fremdsein als Ressource" können Sie einen Eindruck von der ehrenamtlichen Hospizbegleitung bekommen. Besuchen Sie hierzu die Seite Mitarbeit.