Selbstbestimmtes Leben! Selbstbestimmter Tod? - Palliativmedizin und Sterbebegleitung in Niederösterreich

Wann? 03.05.2013 19:00
Wo? Kunsthaus Horn, Wiener Straße 2, 3580 Horn

Podiumsdiskussion:
Dr. Friedrich Eckhard, Hospiz-Arzt Horn
Prim. Univ.Prof. Dr. Christoph Gisinger, Institutsdirektor und Ärztlicher Leiter Haus der Barmherzigkeit Wien
Dr. Karl Heinz Wiesinger, Psychotherapeut, akademischer Palliativexperte, ärztlicher Leiter des CS Hospiz Rennweg Wien

Moderation:
Mag. Brigitte Dallinger, ORF Niederösterreich

Diagnose: Unheilbar krank. Wenn Menschen erfahren, dass das eigene Leben am Scheideweg steht, tauchen Fragen nach dem Sinn des Lebens auf. Warum lebe ich überhaupt noch? Und was bin ich noch wert? Die Palliativmedizin kümmert sich deshalb nicht nur um die Linderung der körperlichen Beschwerden, sondern stellt auch die seelischen Schmerzen in den Mittelpunkt – sie kümmert sich um den Menschen, nicht um seine Erkrankung. Das Ziel ist klar: Die Linderung des Leidens und die Erhaltung der größtmöglichen Lebensqualität.

Dennoch wollen viele Menschen nicht nur den Anspruch auf ein selbstbestimmtes Leben, sondern auch auf einen selbstbestimmten Tod wahrnehmen. Was passiert mit einem selbst nach einem schweren Unfall oder in einer anderen Situation, in der man als Patient seinen Willen aus gesundheitlichen Gründen nicht mitteilen kann? Aus diesem Grund wurde vor einigen Jahren die so genannte Patientenverfügung ins Leben gerufen. Sie ist eine Möglichkeit, das zentrale Patientenrecht der Selbstbestimmung vorausschauend auszuüben und als Patient sein Leben – aber auch seinen Tod – selbst zu bestimmen.

Wie wichtig sind Palliativmedizin und Patientenverfügung in Niederösterreich? Welche Erfahrungen können die diversen Einrichtungen an die Bevölkerung weitergeben und welches Recht habe ich als Patient? Diese und viele weitere Fragen werden an diesem Abend diskutiert.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation der WALDVIERTEL AKADEMIE mit dem Mobilen Hospiz Horn und SZENE BUNTE WÄHNE.

Den Flyer zu dieser Veranstaltung finden Sie hier.


LebensLiebesLieder

Wann? 29.11.2012 19:00 Uhr
Wo? Kunsthaus Horn, Wiener Straße 2, 3580 Horn
Ein Lese- und Konzertabend mit Barbara Pachl-Eberhart und Hannes Urdl. Die Autorin des Buches „vier minus drei – Wie ich nach dem Verlust meiner Familie in ein neues Leben fand“ und der steirische Liedermacher, Clown und Poet Hannes Urdl machen den Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis. Literatur & Musik vom Feinsten!

Nähere Informationen finden Sie hier.

Halt auf freier Strecke

Wann? 18.04. und 19.04.2012 20:00 Uhr
Wo? Stadtkino Horn, Thurnhofgasse 14, 3580 Horn
In Kooperation mit dem Stadtkino Horn zeigten wir den Film „Halt auf freier Strecke“. Der Film handelt vom Leben und der unheilbaren Erkrankung des Hauptdarstellers, wo auch der Umgang mit den Herausforderungen im Familienverband dargestellt wird. Ein Teil des Reinerlöses wurde von Frau Meingast (Stadtkino Horn) an den Verein gespendet.

Lesen Sie hier die NÖN Berichtserstattung zu unserer Veranstaltung.
Nähere Informationen finden Sie hier.